Soziale Projekte, Aktionen und Veranstaltungen

Das Ziel des Quartierzentrums im Tscharnergut ist, ein lebendiges Bethlehem und darin ein gutes und soziales Miteinander zu schaffen. Das Quartierzentrum im Tscharnergut initiiert und unterstützt verschiedene Projekte und Aktionen mit diesem Ziel. Viele dieser Projekte und Aktionen sind bereits in den jeweiligen Bereichen und Unterseiten wie z.B. Café Tscharni  zu finden. Im Hintergrund läuft aber noch viel mehr, was die Lebensqualität im Quartier fördern und erhalten soll. Eine kleine Auswahl , sowie Impressionen früherer Aktionen und Veranstaltungen stellen wir Ihnen hier vor.

Kontakt

(Klick auf Adresse öffnet Karte)
Quartierzentrum im Tscharnergut
Waldmannstr. 17a
Postfach 379
3027 Bern
info@tscharni.ch
031 991 70 55

Café Tscharni
Mo-Fr 8.30-18 Uhr
Informationsstelle
Mo-Fr 12-18 Uhr
Werkstatt
Mi-Fr 15-20 Uhr
Sa 10-17 Uhr

Häufig gesucht

Tageskarten Gemeinde
Wochenmenu
Raumvermietungen

Aktuelle soziale Projekte, Aktionen und Veranstaltungen

Das Quartier trifft sich bei Tisch

60 Jahre Tscharnergut + Bethlehemer Kulturtag + Tag der Nachbarschaft am Freitag, 24. Mai 2019 ab 16 Uhr

In diesem Jahr haben wir drei wichtige Gründe im Tscharnergut zu feiern. Erstens wird das Quartier Tscharnergut 60 Jahre alt, zweitens sind schon wieder zwei Jahre vorbei, seit den Bethlehemer Kulturtagen 2017, drittens feiern wir am 24. Mai den Tag der Nachbarschaft.

Wir möchten gerne zusammen mit Ihnen an einem langen Tisch feiern. Ein riesenlanger gedeckter Tisch wird entlang des Mittelwegs vom Dorfplatz Tscharnergut bis zum Trottoir Riedbachstrasse aufgestellt. Es freut uns, dass verschiedene Betriebe, Restaurants, Schule und Institutionen aus Bethlehem mithelfen und ein gemütliches Beisammensein zu organisieren.

Alle sind willkommen! Sowohl Passantinnen und Passanten wie auch Bewohnerinnen und Bewohner. Essen und Trinken sind an diesem Tag für alle kostenlos. Wenn Sie auch mit einer Spezialität, einem Getränk oder einer kulturellen Darbietung mitwirken möchten, würden wir uns sehr freuen. Es wäre schön, wenn die Tische so reichhaltig gedeckt werden, wie die Kulturen in unserer Nachbarschaft vertreten sind.

Das Ganze wird eingerahmt von Strassenkunst (Musik, Theater, Pantomime etc.). Spontane Vorschläge sind natürlich immer erwünscht *

Das Schulfest der Schule Tscharnergut wird Teil von unserem Fest sein und findet am gleichen Tag statt.

Alles wird gratis angeboten, Durchführung bei jeder Witterung!

* Meldung / Info an: Quartierzentrum im Tscharnergut (Forum Bethlehem) otto.wenger@tscharni.ch

SEMOPlus2

Jugendliche ohne Lehrstelle unterstützen das  Quartierzentrum im Tscharnergut im Café, in der Küche sowie bei Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Sie sammeln Arbeitserfahrungen und können von sinnvollen Aufträgen und der guten Vernetzung des Quartierzentrums profitieren – ein Gewinn für alle.

Mit SEMOPlus2 ist ein Arbeitsintegrationsprojekt für Jugendliche ohne Lehrstelle im Quartierzentrum im Tscharnergut (QZT) stationiert. Dieses innovative Projekt wurde in einer Kooperation zwischen der VBG (Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit), dem Quartierzentrum und dem Kompetenzzentrum Arbeit KA entwickelt und im Januar 2015 gestartet. Die jugendlichen Projektteilnehmenden erledigen Arbeitsaufträge für das QZ mit dem längerfristigen Ziel, hier ihre Grundarbeitsfähigkeit und Schlüsselkompetenzen schrittweise zu entwickeln, um in den Ausbildungs- und/oder Arbeitsmarkt einsteigen zu können. Ein fünfköpfiges Team des KA ist für die Begleitung und Förderung der 12 Projekteilnehmenden zuständig. Individuelles Coaching, ein Bildungstag pro Woche sowie eng begleitete Arbeitssequenzen gehören zum Angebot. Der Arbeitsalltag macht den grössten Anteil aus. Dieser wird mit einfachen, sinnvollen und abwechslungsreichen Aufgaben gestaltet. Die Jugendlichen machen dabei vielfältige Erfahrungen und entwickeln Fertigkeiten, welche ihre Chancen im Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhöhen. Als hauptsächliche Tätigkeiten führen die Jugendlichen nun an vier Nachmittagen pro Woche das Café, unterstützen den Küchenbetrieb und machen sich im QZT bei allerlei Reinigungs- und Wartungsarbeiten nützlich. Sie schätzen dabei das QZT als lebendigen Ort, den Kontakt zu Mitarbeitenden und Besucherinnen und Besuchern sowie das unkomplizierte Aufeinanderzugehen. Und sie freuen sich an den positiven Rückmeldungen.

Seniorenrat Bethlehem

Der Seniorenrat Bethlehem wird geführt und getragen von Rentnerinnen und Rentnern aus den verschiedenen Quartieren Bethlehems. In den halbjährlichen Sitzungen werden Anliegen und Wünsche sowie Mängel und Probleme im öffentlichen Bereich aufgegriffen. Der Rat versteht sich als Forum, der älteren Bevölkerung, der lösungsorientierte,  konkrete Vorschläge erarbeitet und – wenn nötig den Kontakt zu den zuständigen Behörden aufnimmt. Zu den Sitzungen werden oft Fachpersonen  oder Vertreter von Institutionen eingeladen um gemeinsam bestmögliche Lösungen zu finden. Wir sind durch 2 Personen im Seniorenrat der Stadt Bern vertreten. So können unsere Anliegen dort direkt eingebracht werden. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sind Sie herzlich eingeladen, an einem Treffen unverbindlich teilzunehmen.

Unsere nächsten Sitzungen: Jeweils Dienstag, 26. März & 12. November 2019 um 14 Uhr im Quartierzentrum im Tscharnergut.

Café Social

Jeden 4. Donnerstag im Monat im Café Tscharni jeweils ab 12 Uhr. Es treffen sich Leute aus Gemeinwesenarbeit, Sozialarbeit, Kinder- und Jugendarbeit, Schule, Kinder-gärten, Tagesheimen, Kindertagesstätten und andere, die im Berner Westen im sozialen Bereich arbeiten. Das Café Social ist ein Treffpunkt…

  • um einander im Berner Westen besser kennenzulernen,
  • für den informellen Austausch  – um einander Ressourcen zugänglich zu machen
  •  zum Flugi Verteilen
  • zu spontanen Diskussionen o.ä

Für allfällige Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: Otto Wenger, Quartierzentrum im Tscharnergut, 031 991 70 55, otto.wenger@tscharni.ch

Daten Cafe Social 2019 (PDF)