Soziale Projekte, Aktionen und Veranstaltungen

Das Ziel des Quartierzentrums im Tscharnergut ist, ein lebendiges Bethlehem und darin ein gutes und soziales Miteinander zu schaffen. Das Quartierzentrum im Tscharnergut initiiert und unterstützt verschiedene Projekte und Aktionen mit diesem Ziel. Viele dieser Projekte und Aktionen sind bereits in den jeweiligen Bereichen und Unterseiten wie z.B. Café Tscharni  zu finden. Im Hintergrund läuft aber noch viel mehr, was die Lebensqualität im Quartier fördern und erhalten soll. Eine kleine Auswahl , sowie Impressionen früherer Aktionen und Veranstaltungen stellen wir Ihnen hier vor.

 Aufgrund der Pandemie-Massnahmen sind unsere Öffnungszeiten wie auch unsere Dienstleistungen eingeschränkt. 

Kontakt

Quartierzentrum im Tscharnergut Waldmannstr. 17a, Postfach 379, 3027 Bern, info@tscharni.ch, 031 991 70 55

Café Tscharni

geschlossen Take-Away und Lieferservice, 11.30-14 Uhr

Informationsstelle

geschlossen Bezug Tageskarten / Parkmarken, 8.30-14 Uhr möglich

Werkstatt

geschlossen

Hier klicken für die Öffnungszeiten (PDF)

Aktuelle soziale Projekte, Aktionen und Veranstaltungen

Solidarität und Hilfsbereitschaft in Bethlehem

Unser aller Leben wird von der aktuellen COVID19-Pandemie stark geprägt und beeinträchtigt. Es ist jeder Einzelne gefragt, verantwortungsvoll mitzuhelfen um die Folgen dieser Krise soweit als möglich zu mildern. In Zeiten wie diesen, zeigt sich aber auch die Bereitschaft vieler Einzelner, aktiv mitzuhelfen. Es sind Hilfegruppen in allen Landesregionen aus dem Boden geschossen, Freiwillige die einfach so beschlossen haben, zu helfen. Leute aus Risikogruppen oder welche sich in Hausquarantäne befinden können hier Hilfe finden. Sei es beim Einkauf oder um mit dem Hund Gassi zu gehen etc.. Diese Hilfe-Gruppen organisieren sich per Internet, Nachrichtendienste und sozialen Medien.

Hilfe von Bethlehem für Bethlehem

Viele ältere Menschen jedoch, sind mit den modernen Kommunikationsformen überfordert und trauen sich nicht zu, mit diesen umzugehen. Damit niemand von den Hilfsangeboten ausgeschlossen bleibt, versuchen wir im Quartierzentrum im Tscharnergut ebenfalls eine kleine regionale Vermittlung von Hilfe für die Menschen aus Bethlehem zu koordinieren, wo sie sich auch telefonisch melden können.

Möchten Sie helfen? Brauchen Sie Hilfe?

Bitte wenden Sie sich an die Informationsstelle des Quartierzentrums im Tscharnergut. Wir werden die freiwilligen Helferinnen und Helfer bei uns erfassen. Hilfesuchende können sich telefonisch bei uns melden und wir vermitteln dann die Adressen.

Flyer (PDF)

Fotowettbewerb: «Leben im Tscharni»

Das Quartierzentrum Tscharnergut möchte zusammen mit dem ETH Wohnforum im Frühjahr eine Foto-Ausstellung machen. Ziel ist es, fotografische Bilder über das Leben im Tscharni, aus der Sicht von Menschen aus Bern West, auszustellen. Es werden hochwertige Preise vergeben für die besten Fotos, die von einer 5-köpfigen Jury beurteilt werden. Für den 1. Platz eine Kamera, 2. Platz ein Freizeit-Gutschein für 2 Personen und für den 3. Platz zwei SBB-Tageskarten. Die besten Fotos werden im Café Tscharni für 3 Monate ausgestellt und für eine Online-Ausstellung der ETH-Zürich genutzt.

Lieblingsorte und Lieblingsräume im Tscharnergut

Welche Orte mögt ihr, welche verbindet ihr mit besonderen Erinnerungen, wo trefft ihr euch mit anderen? Aktuelle Fotografien über Orte und jeden Aussenraum oder Innenraum, den ihr mit einem besonderen Tscharni-Gefühl verbindet, ist uns willkommen.

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind alle Menschen mit einem Bezug zum Tscharnergut von 1–111 Jahren. Alle Teilnehmenden können ihre Fotografien entweder auf Fotopapier per Post (max. A2, mit Absender), oder als elektronische Datei (JPEG, TIFF) per Mail dem Quartierzentrum im Tscharnergut senden. Bitte einen Titel und/oder kurzen Begleittext zum Bild hinzufügen. Falls Menschen auf den Bildern deutlich erkennbar sind, holt das Einverständnis der abgebildeten Leute auf den Fotos ein und teilt ihnen mit, dass sie in einer Ausstellung zu sehen sein könnten. Pro Person dürfen max. drei Fotos eingereicht werden. Quartierzentrum im Tscharnergut, Waldmannstrasse 17a, 3027 Bethlehem, info@tscharni.ch.

Termine

Einsendeschluss ist Mo. 8. März, Vernissage am Do. 8. April, Ausstellung vom 9. April bis 2. Juli, Preisverleihung findet am Mi. 23. Juni um 18 Uhr statt.

Laternenbilder

Wie schön: wieder beleuchten bunte Laternenbilder die langen Dezemberabende! Kinder aus Bern West haben auch dieses Jahr für den Laternen-wettbewerb phantasievolle Bilder gebastelt. Allerdings gab es doch coronabedingte Einschränkungen: die Preisverleihung der prämierten Bilder konnte nicht wie üblich als öffentlicher Anlass im Quartierzentrum stattfinden. Stattdessen bekam jedes teilnehmende Kind ein Geschenk per Post nach Hause geschickt und für die Prämierten gabs zusätzlich eine Ehren-Urkunde! Die Bilder können bis Ende Jahr in den Laternenhäuschen auf dem Dorfplatz Tscharnergut, bei der reformierten Kirche Bethlehem und in der Untermatt bestaunt werden.

Die Gewinnerinnen und Gewinner sind

  • Kategorie 1 (ab 2015) Viola Djambazi
  • Kategorie 2 (2014-2013) Hamza Kurtanovic
  • Kategorie 3 (2012-2011) Aischa Nuur Aboukar
  • Kategorie 4 (2010-2008) Rona Syla

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich: Apotheke Tscharnergut, Baumeister Armin und Katharina Kesser-Stiftung, Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Bethlehem, Gäbelbachverein, Quartierverein Bethlehemacker, Tscharner-gut Immobilien AG und Verein Wohnheim Acherli. Ein eben-so grosses Dankeschön an die Jury für die Mitarbeit und speziell an Thomas Uehlinger, welcher mit seinem Einsatz die Jurierung trotz der Umstände ermöglicht hat.

Zusammen Mittagessen im Quartier – auch für weniger mobile Menschen (Zurzeit ausgesetzt)

Das Café Tscharni bietet fünf Tage die Woche ein Mittagessen für Seniorinnen und Senioren zu einem verbilligten Preis an. Nicht für alle Menschen ist es gleich einfach, an diesem oder einem ähnlichen Angebot teilzunehmen. Gerade für hochaltrige Menschen und für Menschen, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht (mehr) so mobil sind, kann es ein grosser Aufwand sein, auswärts essen zu gehen und am Quartierleben teilzuhaben. Um es diesen Menschen zu erleichtern, am Mittagstisch des Café Tscharni teilzunehmen, haben sich das Quartierzentrum Tscharnergut und verschiedene im Quartier tätige Organisationen – unter anderen die Spitex Bern, die Genossenschaft BETAX und die vitadoro AG – zusammengetan und ein Projekt auf die Beine gestellt. Ab Mitte November 2019 können in Bümpliz-Bethlehem wohnhafte Menschen mit gesundheitlichen oder anderen Einschränkungen an zwei Tagen die Woche ein Sammeltaxi in Anspruch nehmen, welches sie über Mittag zum Café Tscharni und wieder zurück nach Hause bringt. Der Transport ist kostenlos – nur ihre Konsumation zahlen die Teilnehmenden selbst. Die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften begleitet das Projekt wissenschaftlich. Menschen mit gesundheitlichen oder anderen Einschränkungen, die in Bümpliz-Bethlehem wohnen und sich für das Angebot interessieren, können unter der Nummer 079 936 86 99  mehr Informationen erhalten und sich für eine Teilnahme registrieren lassen.

Flyer Mittagessen (PDF)

Seniorenrat Bethlehem

Der Seniorenrat Bethlehem wird geführt und getragen von Rentnerinnen und Rentnern aus den verschiedenen Quartieren Bethlehems. In den halbjährlichen Sitzungen werden Anliegen und Wünsche sowie Mängel und Probleme im öffentlichen Bereich aufgegriffen. Der Rat versteht sich als Forum, der älteren Bevölkerung, der lösungsorientierte,  konkrete Vorschläge erarbeitet und – wenn nötig den Kontakt zu den zuständigen Behörden aufnimmt. Zu den Sitzungen werden oft Fachpersonen  oder Vertreter von Institutionen eingeladen um gemeinsam bestmögliche Lösungen zu finden. Wir sind durch 2 Personen im Seniorenrat der Stadt Bern vertreten. So können unsere Anliegen dort direkt eingebracht werden. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sind Sie herzlich eingeladen, an einem Treffen unverbindlich teilzunehmen.

Unsere nächste Sitzungen: Dienstag, 16. März, 14-16 Uhr und Dienstag 9. November, 14-16 Uhr.

Café Social

Jeden 4. Donnerstag im Monat im Café Tscharni jeweils ab 12 Uhr. Es treffen sich Leute aus Gemeinwesenarbeit, Sozialarbeit, Kinder- und Jugendarbeit, Schule, Kinder-gärten, Tagesheimen, Kindertagesstätten und andere, die im Berner Westen im sozialen Bereich arbeiten. Das Café Social ist ein Treffpunkt…

  • um einander im Berner Westen besser kennenzulernen,
  • für den informellen Austausch  – um einander Ressourcen zugänglich zu machen
  •  zum Flugi Verteilen
  • zu spontanen Diskussionen o.ä

Für allfällige Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: Otto Wenger, Quartierzentrum im Tscharnergut, 031 991 70 55, otto.wenger@tscharni.ch

Daten Cafe Social 2021 (PDF)